Frühlings- Snack: Bärlauch- Bruschetta

Aller guten Dinge sind zwei! Das ursprüngliche Rezept für meinen diesjährigen Bärlauch- Frühlingssnack findest du unten in den Kommentaren.

Ich war am Ende nicht mehr so glücklich damit, weil der Geschmack des Bärlauchs nicht so wie ich es gerne gehabt hätte zur Geltung kam und der Teig nach einem Tag sehr zäh war. Schade! Aber dafür hab ich mir was Neues überlegt, und diesmal echt jetzt: Voll lecker! Und ganz schnell zubereitet! :-)

Für rund 10 Baguette- Scheiben brauchst du:

- ca. 1/3 Baguettestange oder anderthalb Baguettebrötchen

- 2 Tomaten

- 1 kleine Zwiebel

- ein Bund Bärlauch, ca. 10 Gramm, das entspricht ungefähr 25 kleineren Blättern

- Salz oder Kräutersalz

- Pfeffer

- Olivenöl

Zutaten

Tomaten und die Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden. Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden, dann diese drei Zutaten miteinander mischen.

keingewürfelt

Das Baguette in Scheiben schneiden und mit Olivenöl bestreichen. Anschließend die Tomaten- Zwiebel- Bärlauch- Mischung darauf geben, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss noch einmal mit Öl beträufeln.

Die belegten Baguettescheiben im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft) 5-10 Minuten backen. Die genaue Backzeit hängt von der Dicke der geschnittenen Scheiben und der gewünschten Knusprigkeit ab.

Yummy! :-) Guten Appetit!

fertig